Angebot Abschlussfahrt Innsbruck 2018

★★★★ Innsbruck - AT

Alphotel Innsbruck

Das Stadt- und Seminarhotel Alphotel verbindet Tiroler Gastlichkeit mit modernem Design. Umfassende
Renovierungsarbeiten lassen das Hotel in neuem Glanz erstrahlen. Die günstige Lage unweit
der Autobahnausfahrt Innsbruck Ost erspart Ihnen ein mühsames Navigieren durch die Stadt und hohe
Parkgebühren. Das historische Stadtzentrum von Innsbruck erreichen Sie innerhalb weniger Minuten
mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Hotel bietet in seinem Restaurant, der Bar und in den
Veranstaltungsräumen einen ausgezeichneten Service. Qualitätsbewusstsein mit regionalen Produkten,
Flexibilität und Tiroler Gastfreundschaft zeichnen alle Mitarbeiter des Alphotel-Teams aus. Das
Alphotel verfügt über 136 Zimmer, alle mit Satelliten-TV-System, Badewanne mit Dusche, WC, Fön,
Minibar, Zimmersafe, Telefon, kostenlosem Breitband W-Lan und wunderbarem Blick auf die Tiroler
Bergwelt. Im Hotelrestaurant erwarten Sie regionale und internationale Küche. Neben einem Saunabereich
mit Ruheraum und Infrarotkabine lädt die Hotelbar mit Raucher und Nichtraucherbereich und
schöner Terrasse zum Verweilen ein.

  • Vorgeschlagene Dauer: 4 Tage

Leistungen

  • 3xÜbernachtung im komfortablen Doppel- oder Einzelzimmer
  • 3xFrühstück vom reichhaltigen Buffet
  • 3xAbendessen im Hotelrestaurant vom kalt-warmen Buffet
  • 1xBereitstellung des Hotelsaals für den Tanzabend
  • 1xLive-Musik (Band für 4 h) mit Gelegenheit zum Tanz
  • 1xReiseleitung zur Besichtigung Innsbruck 2h
  • 1xganztägige Reiseleitung zur Rundfahrt durch die Tiroler Alpenwelt
  • je 1 Freigetränk zum Abendessen für Fahrer und Reiseleiter
  • Nutzung von Fitness, Sauna- und Dampfbad im Hotel

Programmvorschlag

  • 1. Tag | Anreise nach Innsbruck. Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen im Hotel.
  • 2. Tag | Nach dem Frühstück fahren Sie zum Schloss Ambras. Das Schloss liegt oberhalb von Innsbruck und zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt. Bei einem Fotostop haben Sie Gelegenheit, im Renaissanceschlossgarten schöne Bilder zu machen. Anschließend geht es
    entlang der Römerstrasse über die malerischen Dörfer von Aldrans und Lans zur Olympia Bob-, Rodel- und Skeletonbahn in Igls. Nach einer kurzen Besichtigung der Anlage folgen wir der Römerstraße weiter nach Patsch und genießen den herrlichen Blick auf die Europabrücke und den Stubaier Gletscher. Weiterfahrt über den berühmten steilen Zirlerberg nach Seefeld in Tirol, Mitaustragungsort der Olympischen Winterspiele von 1964 und 1976. Hier haben Sie Gelegenheit zum Mittagessen, zum Besuch eines der vielen gemütlichen Kaffeehäuser und Restaurants, oder zu einem kleinen Spaziergang um den Seefelder See.
    In Mösern bestaunen Sie anschließend die über 10 Tonnen schwere Friedensglocke, die zum 25-jährigen Bestehen der Arbeitsgemeinschaft Alpenländer als Symbol für grenzüberschreitende Zusammenarbeit und den Frieden im Alpenraum errichtet wurde. Weiter nach Telfs, die drittgrößte Gemeinde Tirols, deren Zentrum zum Schlendern und entdecken einlädt. Nach einem Abstecher zum nahegelegenen Stift Stams geht es anschließend wieder zurück nach Innsbruck, wo Sie im Hotel mit einem leckeren Abendessen erwartet werden.
  • 3. Tag | Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck, die Sie bei einer Kombination aus geführtem Altstadtrundgang und Stadtrundfahrt kennenlernen. Dank zahlreicher Bauten aus der Zeit Kaiser Maximilians I., der einzigartigen Lage inmitten der Tiroler Bergwelt und nicht zuletzt aufgrund des umfangreichen Sportangebots ist Innsbruck bei Touristen aus aller Welt ein beliebtes Ziel. In der Altstadt sehen Sie das weltbekannte Goldene Dachl, den Dom zu St. Jakob, das Helblinghaus und die Hofburg mit der Hofkirche – wegen der überlebensgroßen Bronzestatuen, die das Grabmal von Kaiser Maximilian I. umgeben, auch Schwarzmanderkirche genannt. Im Süden der Sportstadt Innsbruck thront mit der Bergisel Schanze, eine Olympia Sprungschanze am Bergisel ein imposantes Wahrzeichen, das sich zu einer architektonischen Attraktion entwickelt hat. Die nahegelegen Basilika Wilten gilt als die schönste Rokoko-Kirche des Landes. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben Gelegenheit, mit der Nordkettenbahn direkt aus dem Stadtzentrum in 20 Minuten auf die 2000m hoch gelegen Seegrube zu fahren, oder zu einem Kurzausflug zu den Swarowski Kristallwelten in Wattens. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abschlussabend im Hotel mit einem schmackhaften Abendbuffet, stimmungsvoller Live-Musik und Gelegenheit zum Tanz.
  • 4. Tag | Mit vielen schönen Eindrücken im Gepäck treten Sie nach dem Frühstück die Heimreise an.

Optionen & Sonstiges

Stornierung bis 8 Wochen vor Anreise kostenfrei

Termine, Preise & Anfrage

Von Bis Preis im Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag  
Die angebotenen Preise verstehen sich inklusive der aktuell gültigen Mehrwertsteuer. Sollte sich diese ändern, oder eine Bettensteuer / Kulturförderabgabe für den Unterkunftsort eingeführt werden, behalten wir uns eine Anpassung der angebotenen Preise vor.