Thüringen Spezial 4Tage

★★★ SUP Friedrichroda - DE

Ahorn Berghotel Friedrichroda

Das 3*S Ahorn Hotel Friedrichroda liegt im Herzen des Thüringer Waldes. Die Panorama Zimmer sind ca. 18 m² groß, verfügen über Dusche, WC, Föhn, Telefon, Flachbild TV, kos-tenfreies W – LAN, Internetzugang und Balkon mit Panoramablick.
Das Hotel verfügt über einen großen Innenpool und einen eigenen Wellness Bereich mit Sauna.

  • Kontingente: 22 Doppelzimmer // 5 Einzelzimmer
  • Vorgeschlagene Dauer: 4 Tage
  • Ansprechpartner: Thomas Siewering

Leistungen

  • 3xÜbernachtung im Doppel – oder Einzelzimmer
  • 3xFrühstück vom reichhaltigen Buffet
  • 3xAbendessen als umfangreiches Abendbuffet
  • 1xFahrt durch das schöne Thüringer Land nach Bad Langensalza inkl. Eintritt in die besonderen Gärten (z.B. japanischer Garten)
  • 1xStadtführung Erfurt
  • 1xBesuch des 1. Deutschen Bratwurstmuseum mit Führung & einer Bratwurst
  • kostenfreie Nutzung der Thüringer Waldbahn und des Regionalverkehrs
  • Vielseitiges Abendprogramm

Reisebilder

Programmvorschlag

  • 1. Tag | Anreise nach Friedrichroda. Anschließend Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen im Hotel.
  • 2. Tag | Nachdem Sie sich am Frühstücksbuffet gestärkt haben, geht es durch die schöne Landschaft Thüringens nach Erfurt. Hier erwartet Sie Ihre örtliche Reiseleitung um Ihnen die schönsten Seiten der 1.200-jährigen Domstadt zu zeigen. Das Stadtpanorama ist geprägt von den etwa 50 Kirchen, Klöster und Kapellen. Erfurt, auch genannt „thüringisches Rom“, hat ca. 216 Brücken und eine der imposantesten dürfte die Krämerbrücke sein. Sie führt auf 120 m über den Fluss Gera und ist mit 32 Häusern bebaut – damit zählt sie zu den längsten komplett bebauten und bewohnten Brücken Europas. Nutzen Sie die Zeit um auf eigene Faust die Stadt zu erkunden, bevor es zum 1. Deutschen Bratwurstmuseum geht. Eröffnet wurde es am 28. Mai 2006 und hat eine ständige Ausstellung zu Geschichte, Tradition und kulturellem Stellenwert der Thüringer. Dabei ist die urkundliche Ersterwähnung von 1404 im Arnstädter Jungfrauenkloster von zentraler Bedeutung. Natürlich gibt es auch eine Kostprobe der Bratwurst, die weit über der thüringischen Landesgrenze bekannt ist. Rückfahrt zum Hotel mit gemeinsamen Abendessen und vergnüglichen Abend.
  • 3. Tag | Nach dem Frühstück geht es für Sie nach Bad Langensalza, der Kur- und Rosenstadt.
    Neben historischen Gemäuern und farbenprächtiger Gartenvielfalt hält Bad Langensalza eine Vielzahl an Gesundheits- und Wellnessangeboten für seine Gäste vor. Mit der Entdeckung der Schwefelquellen im Jahr 1811 begann Bad Langensalzas Kurgeschichte. Die denkmalgeschützte Altstadt, die Themengärten sowie Veranstaltungen und traditionsreiche Feste, aber auch der Nationalpark Hainich mit dem Baumkronenpfad hinterlassen strahlende Eindrücke und waren Grund genug, Bad Langensalza im Jahr 2011 den Titel "Blühendste Stadt Europas" zu verleihen. Besuchen Sie die besonderen Gärten, z.B. den japanischen Garten, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Rückfahrt zum Hotel mit gemeinsamen Abendessen und Abendprogramm.
  • 4. Tag | Mit vielen Erinnerungen treten Sie nach dem Frühstück die Heimreise an.

Optionen & Sonstiges

Stornierung bis 28 Tage vor Anreise kostenfrei Kurtaxe 1.90 €* * p.P und Tag

Termine, Preise & Anfrage

Von Bis Preis im Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag  
Die angebotenen Preise verstehen sich inklusive der aktuell gültigen Mehrwertsteuer. Sollte sich diese ändern, oder eine Bettensteuer / Kulturförderabgabe für den Unterkunftsort eingeführt werden, behalten wir uns eine Anpassung der angebotenen Preise vor.